Modestile PDF Drucken E-Mail

  

Wer sich selbst findet, auch bezüglich Kleidung, ist glücklich und wer glücklich ist, ist schön.  Georgio Armani

Der natürliche Stil

Sie lieben weite Schnitte mit viel Bewegungsfreiheit. Natürliche Farbtöne sind Ihnen lieber als aufdringlich wirkende Farben - schlicht, aber chic. Suchen Sie bewusst natürliche Stoffe aus: Gestricktes, Baumwolle, Leinen.

Der zarte Stil 

Jugendliches, machmal fast mädchenhaftes Erscheinungsbild, mit feiner, nahezu zerbrechlicher Körperwirkung. Verkörpern Sie Ihren Stil überzeugend! Ihr jugendliches Aussehen wird durch verspielte Schnitte und weiche Stoffe betont. 

Der sportliche Stil 

Sie mögen es unkompliziert: lockere Schnitte, lebendige Farbkombinationen. Pflegeleicht heißt Ihre Devise. Sie sind stattlicher und größer als die natürliche Frau. Die Taille ist wenig ausgeprägt, und die Schulterpartie ist in der Regel größer als Ihre Hüfte.

Der klassische Stil  

Sie lieben das Korrekte und sehr edlen, zeitlosen Chic. Legen Sie Wert auf eine gute Passform und ausgewogene Schnitte. Auffallende Extravaganzen und verspielte Modelle sollten Sie vermeiden. 
 

Der romantische Stil 

Haben sie eine betont weibliche Figur mit Kurven und Rundungen? Dann steht Ihnen der romantische Stil mit verspielten Schnitten, weichen Stoffen und fließenden Formen besonders gut.

Der dramatische Stil 

Ihr Stil und Ihr Aussehen sind Aufsehen erregend. Typisch sind markante Gesichtszüge und ein eher knochiger Körperbau. Durch ausgefallene Schnitte, Farben und Kombinationen ist Ihre Garderobe nie eintönig. Sie lieben Hüte und modische Accessoires.

 
Impressum